In dem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, geschrieben von Frau Nadine Oberhuber, geht es um die deutschen Lebensversicherer, deren goldenen Jahre bereits lange vorbei sind.

Den Versicherern gelingt es nicht mehr ausreichend hohe Gewinne aus Ihren Kapitalanlagen zu generieren, um die Mindestverzinsungen ihrer Verträge zu gewährleisten. Obendrein müssen sie aufgrund eines Gesetzes aus dem Jahre 2008 auch noch die Bewertungsreserven zu 50% ihren scheidenden Kunden mitgeben, was ihnen zusätzlich Kapital entzieht. Doch durch großzügig kalkulierte Risikogewinne und Kostengewinne machen sie weiterhin einen erheblichen Reibach, sehr zur Freude der Aktionäre.

Nun hat man noch einen Buhmann ausfindig gemacht, nämlich den „überbezahlten“ Vermittler. Der Bundesverband der Versicherungskaufleute BVK behauptet, dass ein hauptberuflicher Vertreter etwa 162.000 EUR Jahresumsatz bei 65.000 EUR Reingewinn erzielt. Das schürt natürlich wieder den geliebten Sozialneid. Doch welcher Versicherungsvermittler erzielt denn wirklich solch gute Ergebnisse? Ich bin seit über 20 Jahren im Geschäft, aber ich glaube gerade mal einen unabhängigen Versicherungsvermittler (Makler) kennen gelernt zu haben, der diese Umsätz erzielt. Dieser arbeitet übrigens in Oberbayern, einer doch eher gut betuchten Ecke Deutschlands.

Es wird also so kommen, dass den Versicheren auf Druck des GDV gegenüber der Bundesregierung Geld zugeschanzt wird zu Lasten der Kunden und Vermittler. Wenn die Branche sonst wenig Innovation zeigt, hier ist sie schnell bei einer ihr passenden Lösung.

Datenschutz
TPV Finanz, Besitzer: Torsten Priesemann (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
TPV Finanz, Besitzer: Torsten Priesemann (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: